Ehrung der Gewinner des Jugend forscht Schulpreises 2016


Für ihr besonderes Engagement erhalten bundesweit 85 Schulen die von der CTS Gruppen- und Studienreisen GmbH geförderte Auszeichnung.

 

Die 85 Gewinnerschulen des Jugend forscht Schulpreises 2016 wurden am 18. Juni 2016, in Anwesenheit von Dr. Claudia Bogedan,

Bremer Senatorin für Kinder und Bildung sowie Präsidentin der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der

Bundesrepublik Deutschland, in Bremen ausgezeichnet.


Bei der offiziellen Preisverleihung erhielten die Vertreter der erfolgreichen Schulen das Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro.

Mit dem Preis würdigt die Stiftung Jugend forscht e.V. bundesweit das besondere Engagement von Schulen in der 51. Wettbewerbsrunde

von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb.

Der Jugend forscht Schulpreis wurde im Februar 2016 bei den 85.Regionalwetbewerben je einmal verliehen.

Die Ehrung erhielten Schulen, die in der 51. Wettbewerbsrunde eine herausragende Unterstützung junger Talente in Mathematik, Informatik,

Naturwissenschaften und Technik (MINT) unter Beweis gestellt hatten.

 

Wettbewerbsleiter und Jury bewerteten dabei neben der Anzahl vor allem die Qualität der eingereichten Forschungsprojekte.

Beurteilt wurden auch die besondere Förderkultur von Schulen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich und der Stellenwert, den der

Wettbewerb Jugend forscht dort einnimmt.


Ein besonders erfolgreicher Neueinstieg einer Schule in den Wettbewerb war ebenso preiswürdig wie ein langjähriges Engagement.

 

 

HOME